EHF-CUP

EHF-CUP

Am Freitag reist unsere 1. Mannschaft in die Türkei. Ab Zürich über Istanbul fliegen sie nach Trabzon am Schwarzen Meer. Anschliessend geht die Reise weiter in die Küstenstadt Ardesen.

Der erste EHF-Gegner der Thunerinnen sind die Ardesen-Hawks. Die Mannschaft wurde vor zwei Jahren im Viertelfinal von Pogon Baltica Szczecin aus Polen und letztes Jahr im Sechzehntel-Final vom Handball Club Lada aus Russland geschlagen.

In der Saison 2015/16 haben die Frauen von Ardesen GSK den Siegerpokal der Türkischen Süper Ligi erspielt. In den Reihen der Damen-Handball-Mannschaft sind Spielerinnen aus Mazedonien, Serbien und Puerto Rico zu finden.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Mannschaft von Peter Bachmann auf internationalem Handball-Parket schlagen wird. Hoffentlich können die Spielerinnen aus der Schweiz mit einem Sieg in der Tasche nach Hause reisen und mit einem Zweipunktepolster in das Heimspiel am 18.11.2017 gegen die Türkinnen starten.

Das EHF-Cup-Spiel wird nächsten Samstag um 17.30 Uhr in der Rteü Myo Hall in Ardesen ausgetragen.

News Übersicht